Neuigkeiten

SaveBwindi

Kategorien: Spendenaufrufe, Aktionen, Uganda, Bwindi, Berggorillas

Als Astrid Ebert und Thomas Schulz vor 10 Jahren den Bwindi-Nationalpark und seine Gorillas besuchten, waren sie begeistert. Angesichts der Corona-Pandemie und der Einstellung des Tourismus wollen sie nun die Wildhüter unterstützen, die vom Ausbleiben der Einnahmen besonders betroffen sind. Thomas Schulz hat dafür eine eigene Website gestaltet.

Auf der neuen Website savebwindi.de schreiben sie: „Wir haben uns lange Gedanken gemacht, wie wir die Spenden verwenden möchten. Die Ranger sind der Garant für die Sicherheit der Tiere. Sie und die Fährtensucher, die immer wissen, wo die Gruppen sind dazu die Helfer und Träger, die es den Touristen ermöglichen, in die entlegensten Ecken des...

Journal

Gorilla-Journal

Hier informieren wir unsere Mitglieder über die Aktivitäten des Vereins und berichten aus den Schutzprojekten, die wir unterstützen.

Ihre Spende

Hilft direkt der Erhaltung meines Lebensraums

Sie können selbst auf verschiedene Weise zum Schutz der Gorillas beitragen.

jetzt spenden

Spendenaufrufe

Das könnte Sie interessieren