Journal Nr. 44

Liebe Gorillafreunde,

in den vergangenen Monaten haben wir von vielen Seiten großartige Unterstützung bekommen – Beispiele dafür sehen Sie auf den Bildern dieser Seite. Für die vielen Ideen, die unsere Freunde entwickeln, um uns zu helfen, bedanken wir uns ganz herzlich !

Download Journal Nr. 44

Handys sammeln für Berggorillas

Anne, Janne und Nele vor einem von ihnen gestalteten Poster

Vor knapp drei Jahren, im Herbst 2009, hat der Stuttgarter zoologisch-botanische Garten Wilhelma ein Handyprojekt zugunsten der Berggorillas gestartet...

[mehr]

Club des Amis des Gorilles

Bethan Morgen (ganz links) bei einem Treffen der lokalen Chefs zum Ebo-Nationalpark

Im Ebo Forest Research Project arbeiten wir seit 2005 mit den lokalen Gemeinden, um die Ebo-Gorillas zu erforschen und zu schützen. Zu Beginn lehnten...

[mehr]

Vielfalt der Gorillas

Westlicher Gorilla im Zoo und Berggorilla in Bwindi

Die beiden Gorilla-Arten unterscheiden sich sehr deutlich, aber auch bei den Unterarten - und sogar bei einzelnen Populationen - finden sich...

[mehr]

Aktionsplan für Cross-River

Die Teilnehmer des Workshops bei der Arbeit

Im Jahr 2007 veröffentlichte die IUCN einen Fünfjahresplan (2007–2011) zum Schutz der Cross-River-Gorillas. Um zu prüfen, ob die dort vorgeschlagenen...

[mehr]

7 Meter Abstand

Ein Führer informiert eine Gruppe von Touristen vor dem Besuch der Bwindi-Gorillas über das richtige Verhalten.

Der Gorillatourismus stellt für Uganda eine wesentliche Einnahmequelle dar, er birgt jedoch auch Gefahren für die Tiere. Je geringer der Abstand...

[mehr]

Konflikte mit Gorillas bei den Virunga-Vulkanen

Von Gorillas zerstörte Bananenstaude am Rand des Bwindi-Impenetrable-Nationalparks

Konflikte zwischen Menschen und Wildtieren kommen dort vor, wo sich die Lebensräume von Menschen und wild lebenden Tieren überlappen. Die Tiere...

[mehr]

Menschenaffen im Burhinyi-Gemeindewald

Lage des Burhinyi-Gemeindewalds

Der Burhinyi Gemeindewald  liegt in der Provinz Südkivu in der Demokratischen Republik Kongo zwischen dem Kahuzi-Biega-Nationalpark und dem...

[mehr]

Großpatrouille im Maiko-Nationalpark

Im Park verhaftete Wilderer

Zur Abschreckung und zur Kontrolle fand Ende 2011 in den drei Sektoren des Maiko-Nationalparks groß angelegte Patrouillen statt, an denen vier Trupps...

[mehr]

Mayombe

Das Mayombe-Gebiet

Der Mayombe-Wald ist der südwestliche Teil des tropischen Regenwalds im Kongobecken und zieht sich von Gabun über die Republik Kongo und Cabinda...

[mehr]

Mitgliedertreffen 2012

Kaffeepause auf der Terrasse des Zoo-Restaurants (© Manfred Hartwig)

Die Jahreshauptversammlung der Berggorilla & Regenwald Direkthilfe, die im 2-jährigen Turnus durchgeführt wird, fand am 21./22.4.2012 in den...

[mehr]