Journal #64, 1/2022

Liebe Gorillafreunde,

seit dem letzten Gorilla-Journal hat sich viel verändert: Die russische Aggression in der Ukraine dominiert nun die Medien. Sie hat globale Auswirkungen, so steigen auch in Afrika die Nahrungsmittelpreise ...

DOWNLOAD JOURNAL NR. 64

Gorillanachwuchs am Mt. Tshiaberimu

Anfang Januar 2020 entdeckten die Mitarbeiter des Virunga-Nationalparks am Mt. Tshiaberimu ein Gorillababy, es wurde wahrscheinlich Ende Dezember 2019...

[mehr]

Schimpansenhandel

Seit 2020 versucht die Direktion des Maiko-Nationalparks, den Handel mit Schimpansenbabys zu zerschlagen, vor allem im Zentralsektor. Mit Hilfe der...

[mehr]

CoCoSi für den Maiko-Nationalpark 2021

Die Aktivitäten in den Schutzgebieten der Demokratischen Republik Kongo richten sich nach einem jährlichen Betriebsplan, der von der für die...

[mehr]

Hühner!

Im letzten Journal hatten wir zu Spenden für die Fährtenleser in Sarambwe aufgerufen, nachdem sie ein Jahr lang mit großem Einsatz den Schutz des...

[mehr]

Nkuba: ein Gemeindereservat

2012 startete der Dian Fossey Gorilla Fund International eine einzigartige Zusammenarbeit mit Gemeinden im Osten der Demokratischen Republik Kongo:...

[mehr]

Unterstützung für Gemeinden

Wir haben schon viele Projekte für die Bevölkerung am Mt. Tshiaberimu gefördert - sie waren sehr erfolgreich, deshalb haben auch andere Gemeinden im...

[mehr]

Bilder der Hoffnung aus Tayna

Im Gorilla-Journal 63 haben wir über die erste Gorilla-Bestandsaufnahme im Tayna-Naturreservat berichtet, die das Vorkommen Östlicher Schimpansen und...

[mehr]

Anregender Unterricht

"Warum sind Gorillas so besonders?" Für die einen liegt es an ihrer sanften Natur, für andere an ihrer überragenden Intelligenz. Für Kinder im...

[mehr]

Umweltforschung in der Kivu-Region

Auf dem Flug von Kigali, der Hauptstadt Ruandas, in die Region Kivu im Osten der Demokratischen Republik Kongo erstreckt sich unter uns eine hügelige...

[mehr]

Mehrschichtige Gesellschaften?

Mehrschichtige Gesellschaften bei Primaten bestehen aus stabilen zentralen Einheiten, die sich zu größeren Gruppen zusammenfinden können. Solche...

[mehr]

Ein Zaun schützt vor Wildschäden

"Vor 10 Jahren haben wir den Maisanbau aufgegeben. Wenn Büffel kurz vor der Ernte die Felder plünderten, war der Schaden groß. Doch seit es den...

[mehr]

Covid-19 und die Berggorillas

Atemwegserkrankungen sind bei den Berggorillas in Ruanda seit Beginn der Covid-19-Pandemie zurückgegangen. Das berichten Kirsten Gilardi von den...

[mehr]