MitarbeitHelfen Artikelansicht

Handys sammeln für Berggorilla & Co.

Kategorie: Gorilla Journal, Aktionen, Ausgabe 47, Handys, Schulen, Zoos
FÖJler im Zoo Krefeld an der Handy­-Sammelbox

FÖJler im Zoo Krefeld an der Handy­-Sammelbox (© Zoo Krefeld)

Juniorclub-Mitglieder füllen die ­Handy-Sammelbox in Krefeld

Juniorclub-Mitglieder füllen die ­Handy-Sammelbox in Krefeld (© Foto: Zoo Krefeld)

Schon seit Längerem bestand im Krefelder Zoo der Wunsch, den Besuchern eine Möglichkeit zu bieten, ihre alten Handys zum Recycling abzugeben. Inspiriert durch die Sammelaktionen der Stuttgarter Wilhelma konnte jetzt ein guter Recyclingbetrieb für Handys gefunden werden, und so haben wir nun auch im Zoo Krefeld eine Sammelstelle für Mobiltelefone eingerichtet und können zum Erhalt der Berggorillas beitragen.

Schnell war ein Konzept mit Hilfe des Juniorclubs und den FÖJlern des Zoo Krefeld erstellt. Am Aktionstag des Juniorclubs wurde das Konzept vorgestellt und erste Handys wurden eingesammelt - nach kurzer Zeit war eine ganze Kiste mit gespendeten Handys zusammengekommen.

Der erste Schritt ist getan - viele weitere müssen folgen. Geplant sind unter anderem Besucherinformation, Aktionen mit benachbarten Schulen und anderen Einrichtungen. So soll der Zusammenhang zwischen Handyherstellung, Rohstoffabbau und Zerstörung der Lebensräume verdeutlicht werden. Dabei kann z. B. mit Hilfe der Handy-Rohstoffbox sehr anschaulich über die verschiedenen Bestandteile von Handys informiert und aufgeklärt werden.

Der Zoo Krefeld hofft auf eine positive Entwicklung der Aktion, um so die Projekte der Berggorilla & Regenwald Direkthilfe e. V. zu unterstützen. Hierfür wird das Geld, welches der Zoo für die gesammelten Handys von der Recyclingfirma erhält, an den Verein überwiesen.

Zoo Krefeld

Social Media

Folgen Sie uns in den sozialen Medien