Wie viele Gorillas gibt es noch?

Die Berggorillas der Virunga-Vulkane und des Bwindi-Nationalparks werden regelmäßig gezählt, daher weiß man recht genau, wie viele Tiere es dort gibt. Im Allgemeinen ist es aber nicht möglich, Gorillas direkt zu zählen, da sie viel zu scheu sind. In solchen Fällen ist man auf ihre Spuren angewiesen - vor allem Nester -, aus denen man die Bestandszahlen errechnet. Dazu geht man auf vorher festgelegten, geraden Wegen durch den Wald und registriert alle Gorillanester, die von diesen Wegen sichtbar sind.

Hier sind die Bestandszahlen nach den neuesten Schätzungen angegeben:

* Das ist die offizielle Zahl der Roten Liste - eine neue Studie schätzt sie auf 6800

Bestandszahlen verschiedener Gorillapopulationen
Für die meisten Populationen liegen keine zuverlässige Angaben vor. In den letzten Jahren sind die Gorillas durch Jagd und Ebola stark reduziert worden. Alle Gorilla-Arten und -Unterarten sind nach der Roten Liste der IUCN bedroht.