Sie sind hier: Gorillas / Bedrohung & Schutz
Deutsch
English
Impressum Sitemap Kontakt

Bedrohung & Schutz

In ihrem natürlichen Lebensraum sind Gorillas durch viele ganz unterschiedliche Faktoren bedroht, wie

  • Stress durch ständige Anwesenheit von Menschen,
  • Krankheiten, die durch Menschen oder Nutztiere übertragen werden,
  • Jagd auf Gorillas als Fleischquelle,
  • Jagd für Fetische und Trophäen,
  • Jagd als Reaktion auf die Vernichtung der Ernte,
  • Verletzungen durch Fallen, die für andere Tiere ausgelegt wurden,
  • Krieg,
  • Isolation der Gorillapopulationen in kleinen Waldinseln,
  • Zerstörung des Walds durch Abholzung, Feuer oder Abbau von Bodenschätzen.

Hier erfahren Sie mehr über diese Bedrohungen und wie die Gorillas davor geschützt werden können.

Bedrohungen

  • Zerstörung/Veränderung des Lebensraums ->

  • Isolierung kleiner Populationen ->

  • Konflikte zwischen Gorillas und Menschen- >

  • Wilderei und andere illegale Aktivitäten ->

  • Bushmeat-Jagd/Handel mit Jungtieren ->

  • Krankheitsübertragung / Epidemien ->

  • Krieg und politische Konflikte ->

Schutzmaßnahmen

  • Schutzgebiete ausweisen


  • Wiederaufforstung, Korridore schaffen

  • mit der Bevölkerung zusammenarbeiten

  • Wildhüter-Patrouillen, Aufklärungsarbeit

  • Gesetze durchsetzen


  • medizinische Versorgung verbessern

  • internationale diplomatische Aktivitäten
Jetzt spenden
Mitglied werden
FacebookTwitterGoogle+RSSImage Map
Sitzung eines Gemeinde-Schutzkomitees für Kahuzi-Biega (© Carlos Schuler)