AusgabenJournal Nr. 54

Journal Nr. 54

  • Gorilla-Journal Nr. 54

Liebe GorillaFreunde,

unser Treffen im Zoo Krefeld war ein voller Erfolg - sowohl für den Vorstand, der neue Mitglieder kennenlernte und alte wiedersah, als auch für die Teilnehmer, die interessante Vorträge und die herzliche Gastfreundschaft des Zoos erleben durften. ...

Download Journal Nr. 54

Tierhändler verhaftet

Juni 2017

Der Chef des größten afrikanischen Tierhändlerrings, Abdourahamane Sidibé, wurde im Februar 2017 in Conakry, Guinea, festgenommen, durch eine...[mehr]

Super-Highway-Neuigkeiten

Juni 2017

Im März 2016 erkannte die Regierung Nigerias die Umweltverträglichkeitsprüfung zum Bau eines Super-Highways quer durch wertvolle Regenwälder in Cross...[mehr]

Die einzigartige Colo

Juni 2017

Am 22. Dezember 1956 wurde im Zoo von Columbus, Ohio (USA) mit der ersten Zoogeburt eines Gorillas weltweit Geschichte geschrieben. Das Baby erhielt...[mehr]

Gorillas in Tofala

Juni 2017

Das Tofala Hill Wildlife Sanctuary wurde im September 2014 als Schutzgebiet ausgewiesen. Dass dort Gorillas leben, entdeckten Ornithologen bei einer...[mehr]

Nachruf auf Ndahura und Isabukuru

Juni 2017

Am Morgen des 18. Dezember 2016 starb der 28-jährige Silberrückenmann Ndahura, der Leiter der Bitukura-Gruppe, im Bwindi-Impenetrable-Nationalpark...[mehr]

Cantsbee - eine Legende

Juni 2017

Einer der bekanntesten Gorillas Ruandas ist Cantsbee. Er verdankt seinen Namen Dian Fossey, die bei der Nachricht von seiner Geburt am 14. November...[mehr]

Fischzucht-Erfolge am Mt. Tshiaberimu

Juni 2017

Am Mont Tshiaberimu unterstützt die Berggorilla & Regenwald Direkthilfe immer wieder Gemeindeprojekte, die nach einer Schulung von den...[mehr]

Die Arbeit der Fährtenleser in Sarambwe

Juni 2017

Die Fährtenleser im Sarambwe-Schutzgebiet führten ihre Patrouillen zur Beobachtung der Gorillas und zur Kontrolle der Wilderei gemeinsam mit Soldaten...[mehr]

Menschenaffenbestand in Itombwe

Juni 2017

Die Rote Liste der IUCN führt die Grauergorillas als vom Aussterben bedroht, die Ostafrikanischen Schimpansen als stark gefährdet auf. Bedrohungen...[mehr]

Mitgliedertreffen 2017

Mai 2017

Das Treffen der Berggorilla & Regenwald Direkthilfe im Zoo Krefeld war rundum gelungen - sowohl für den Vorstand, der neue Mitglieder...[mehr]

Schutzmaßnahmen in Itombwe

Mai 2017

Das Itombwe-Naturreservat beherbergt eine besonders hohe Artenvielfalt, es ist eines der wichtigsten Gebiete für Biodiversität in Afrika. Obwohl die...[mehr]