MitarbeitRegionalgruppen

Regionalgruppen

Was wir brauchen

  • (© Ravid Aloni)

Wir brauchen Aktive Menschen, die fachlich interessiert sind und sich tiefer in die Materie einarbeiten können, Organisationsgeschick haben und kommunikativ sind. Ideal und besonders hilfreich wäre es aber, wenn sie auch noch kreativ sind und neue, eigene Ideen entwickeln, wie sie uns unterstützen können.


Was wollen wir erreichen?

Wir wollen die unterstützen, die zum Schutz der Gorillas und ihrer Wälder angestellt sind, aber auch die Menschen informieren, die im Gorillagebiet leben und ohne deren Mithilfe die Gorillas nicht überleben können.

Was ist zu tun?

Tipps für Vorbereitung und Durchführung von Aktionen in der Region:

  • Infostände bei Ausstellungen oder anderen passenden Veranstaltungen. Auch an den Ständen anderer regionaler Naturschutzgruppen, die mit uns zusammenarbeiten wollen, kann Infomaterial verteilt werden. Dazu braucht man z. B.: 1-3 Personen, je nach Aufwand, Info- und evtl. Verkaufsmaterial (von uns), evtl. Tische, Auto und Wagen zum Transport; evtl. Tafeln, Flugblätter oder andere Unterlagen, die vorbereitet werden müssen. Poster können wir als PDF-Dateien in Druckqualität zur Verfügung stellen; wir haben eine Serie mit 8 Blättern und mehrere Einzelposter gestaltet.

  • Selbstständige Planung, Organisation und Durchführung eigener Veranstaltungen, eventuell in Zusammenarbeit mit anderen Personen oder Gruppen (Zoos, anderen Organisationen, Firmen, Sponsoren ...). Zusätzlich können hier z. B. anfallen: Absprachen mit Kooperationspartnern, Sponsorensuche, Kontakte zur Presse, Betreuung von Anfragen und Versand von Infomaterial.

  • Augen und Ohren offenhalten, Kontakte knüpfen (z. B. zu Schulen, Journalisten, Firmen ...), um interessierte Personen auf unseren Verein hinzuweisen und die Verbindung zu uns herzustellen.

  • Wir würden gern kostenlose Anzeigen in Zeitungen/Zeitschriften unterbringen und können dazu Vorlagen in verschiedenen Formaten zur Verfügung stellen (zu sehen sind sie hier). Auch lokale Zeitungen können dabei interessant sein (es darf uns aber nichts kosten).

  • Wenn sich jemand in der Jugendarbeit in Schulen und Kindergärten engagieren will, ist das natürlich auch sehr willkommen. Dazu benötigen wir dringend Material, das wir Lehrern für den Unterricht oder Schülern für ihre Facharbeiten zur Verfügung stellen können.


Erste Regionalgruppe gegründet

November 2016

Die Idee entstand während der Jahreshauptversammlung im April in Hannover, im Juli wurde sie in die Tat umgesetzt: Als erste Regionalgruppe überhaupt...[mehr]

Social Media

Folgen Sie uns in den sozialen Medien