LänderKamerun

Kamerun

  • Kamerun (© Angela Meder)

Gorillas in Tofala

Juni 2017

Das Tofala Hill Wildlife Sanctuary wurde im September 2014 als Schutzgebiet ausgewiesen. Dass dort Gorillas leben, entdeckten Ornithologen bei einer...[mehr]

Dja-Durchquerung

Dezember 2016

Das Dja-Wildtierreservat umfasst eine Fläche von 5260 km² und ist seit 1987 Weltnaturerbe. Im Dja-Reservat leben Westliche Flachlandgorillas,...[mehr]

Gorilla-Volksfilme

Dezember 2015

Im Hochland von Lebialem, Südwestkamerun, sagen die Leute: Wenn ein Jäger einen Gorilla tötet, stirbt ein Mensch - oft ein Dorf-Oberhaupt. Und genau...[mehr]

Videos von und über Cross-River-Gorillas

August 2015

Erstes Video von Cross-River-Gorillas, aufgenommen mit einer Kamerafalle Die Wildlife Conservation Society stellte im Kagwene-Schutzgebiet, Kamerun,...[mehr]

Ebo: Club des Amis des Gorilles

Juni 2015

Die Teilnehmer des Treffens traditioneller Machthaber in Douala nach der Gründung ihres Verbandes ACTRIFE - Association des Chef Traditionnels Riverains de la Forêt d'Ebo (© ZSSD/Daniel Mfossa)

Im Ebo-Wald in Kamerun, der immer noch nicht offiziell zum Nationalpark erklärt wurde, arbeiten Mitarbeiter des Ebo Forest Research Project gemeinsam...[mehr]

Cross-River-Gorilla-Action-Plan

März 2014

Für den Schutz besonders bedrohter Arten oder Populationen werden häufig "Action Plans" zusammengestellt, in denen die aktuelle Situation...[mehr]

Ölpalmplantagen in Afrika

November 2013

Die Ölpalme (Elaeis guineensis) hat ihren Ursprung in Westafrika. Kochen mit Palmöl ist weit verbreitet im äquatorialen Afrika, in Südostasien und...[mehr]

Handel mit Menschenaffen

Juni 2013

Bei einer Aktion in Ostkamerun gefundener Gorillakopf

In den letzten Jahren hat der illegale Handel mit afrikanischen Menschenaffen dramatisch zugenommen. Nicht selten geht er mit Drogenschmuggel einher...[mehr]

Cross-River-Gorilla getötet

Juni 2013

Der tote Gorilla (© Louis Nkembi)

In Kamerun wurde ein Silberrückenmann der Cross-River-Gorillas von Bewohnern des Dorfes Pinyin getötet. Der Gorillamann kam vermutlich aus einem...[mehr]

Das Netzwerk wächst

November 2012

Der Chef von Takpe empfängt die WCS-Mitarbeiter.

Die Zahl der Cross-River-Gorillas im Grenzgebiet von Nigeria und Kamerun wird auf weniger als 250 geschätzt. Seit 2008 gibt es in Kamerun zwei...[mehr]

Neue Gorillahüter in Kamerun

Juli 2012

Gorillahüter-Kandidaten (© Amelia Stott, WCS Takamanda-Mone Landscape Project)

Die Cross-River-Gorillas in Kamerun brauchen wieder unsere Hilfe! Christopher Jameson, der neue Direktor des WCS-Projekts zum Schutz der...[mehr]

Club des Amis des Gorilles

Mai 2012

Bethan Morgen (ganz links) bei einem Treffen der lokalen Chefs zum Ebo-Nationalpark

Im Ebo Forest Research Project arbeiten wir seit 2005 mit den lokalen Gemeinden, um die Ebo-Gorillas zu erforschen und zu schützen. Zu Beginn lehnten...[mehr]

Aktionsplan für Cross-River

Mai 2012

Die Teilnehmer des Workshops bei der Arbeit

Im Jahr 2007 veröffentlichte die IUCN einen Fünfjahresplan (2007–2011) zum Schutz der Cross-River-Gorillas. Um zu prüfen, ob die dort vorgeschlagenen...[mehr]

Filmaufnahme von Cross-River-Gorillas

Mai 2012

Im Kagwene Gorilla Sanctuary, Kamerun, gelang es der Wildlife Conservation Society erstmals, eine Gruppe von Cross-River-Gorillas zu filmen. » Hier...[mehr]

Ebo: Clubs des Amis des Gorilles

April 2012

Bethan Morgan und Ekwoge Enang Abwe sind gerade dabei, im Ebo-Wald "Clubs des Amis des Gorilles" zu gründen. Diese Clubs soll es bald in...[mehr]

Nachruf auf Ymke Warren

Dezember 2010

Ymke Warren in einer Gruppe Berggorillas

Am 29. Juni 2010 wurde die britische Biologin Ymke Warren kurz nach ihrem 40. Geburtstag in Limbe/Kamerun ermordet. Wie Dian Fossey hatte sie sich...[mehr]

Annelies Begas: Limbe 2010

November 2010

Limbe, Kamerun (© Annelies Begas)

Im März/April 2008 besuchte ich die Berggorillas in Uganda (Bwindi-Impenetrable-Nationalpark) und Ruanda (Vulkan-Nationalpark). Im Kibale Forest...[mehr]

Schutz der Ebo-Gorillas

Juni 2010

Karte des geplanten Ebo-Nationalparks

Im November 2002 wurden Gorillas im Ebo-Wald im südwestlichen Kamerun entdeckt. Dieses Gebiet befindet sich zwischen den Verbreitungsgebieten der...[mehr]

Neues von den Gorillahütern in Kamerun

Dezember 2009

Peter Tipa, Moses Takia und der Jäger Prince Ebole mit einem Gorillanest (© WCS Takamanda-Mone Landscape Project, Cameroon)

Das Projekt "Gorillahüter" wurde Ende 2008 in Kamerun ins Leben gerufen. Dabei sollen Mitarbeiter aus der lokalen Bevölkerung das...[mehr]

Cross-River-Vielfalt

Juli 2009

Verbreitungsgebiet der Cross-River-Gorillas

Lebensraumverlust, menschliche Eingriffe und Krankheitserreger sind Gefahren für jede Tierpopulation. Wie gut sie damit zurechtkommt, hängt von ihrer...[mehr]

Gorillahüter

Dezember 2008

Gorillahüter-Kandidaten (© Amelia Stott, WCS Takamanda-Mone Landscape Project)

Neue Wege beim Schutz der Cross-River-Gorillas geht man im Takamanda-Mone-Gebiet in Kamerun: Die Dörfer in der Nähe der Gorilla-Verbreitungsgebiete...[mehr]

Bau eines Rangerpostens

September 2008

Der Rangerposten Bumaji (© Andrew Dunn)

In Bumaji (Cross-River-Nationalpark) wurde ein neuer Patrouillenposten für die Wildhüter von uns finanziert.[mehr]

Kagwene-Gorillas

Juni 2008

Das WCS-Forschungscamp und Eco-Guard-Posten am Waldrand in 1800 m Höhe. Von diesem Camp werden die Gorillabeobachtungen und die Schutzmaßnahmen koordiniert. (© WCS, Aaron Nicholas)

Am 3. April 2008 verkündete die Regierung von Kamerun die Gründung des Kagwene-Gorilla-Schutzgebiets. Es wird vom Forstministerium verwaltet und...[mehr]

Gorillas im Ebo-Wald

Juni 2008

Die Berge des Ebo-Walds bei Locndeng (© Bethan Morgan)

Kamerun hat für Gorillas und Schimpansen gleichermaßen eine große Bedeutung: Südlich des Sanaga-Flusses leben die Westlichen Flachlandgorillas...[mehr]

Ausrüstung für Gorilla-Bestandsaufnahme

März 2008

Einheimische Träger bringen die Ausrüstung für die Bestandsaufnahme in den Wald (© Pius Nkumba, WCS TMLP)

In den Verbreitungsgebieten der Cross-River-Gorillas in Kamerun wurde eine Bestandsaufnahme durchgeführt. Wir stellten dafür Ausrüstung zur ...[mehr]

Populationsstruktur der Cross-River-Gorillas

Juni 2007

Nur im PDF des Gorilla-Journals verfügbar[mehr]

Cross-Sanaga-Gorillas

Juni 2006

Nur im PDF des Gorilla-Journals verfügbar[mehr]

Schutz der Cross-River-Gorillas in Kamerun

Dezember 2005

Nur im PDF des Gorilla-Journals verfügbar[mehr]

Gorillas im Ebo-Wald

Juni 2004

Nur im PDF des Gorilla-Journals verfügbar[mehr]

Sichere Zukunft für Cross-River-Gorillas

Dezember 2003

Nur im PDF des Gorilla-Journals verfügbar[mehr]

Cross-River-Gorillas in Kamerun

Februar 2001

Nur im PDF des Gorilla-Journals verfügbar[mehr]

Schutz der Cross-River-Gorillas

Dezember 2000

Nur im PDF des Gorilla-Journals verfügbar[mehr]

Eigene Gorilla-Unterart in Nigeria?

Dezember 1999

Nur im PDF des Gorilla-Journals verfügbar [mehr]