Westliche GorillasArtikel Westliche Gorillas

Renovierung des Basis-Camps in Afi

Kategorie: Gorilla Journal, Ausgabe 42, Cross-River-Gorillas, Nigeria, Schutzmaßnahmen, Afi
Die neue Schlafhütte des Afi-Basiscamps

Die neue Schlafhütte des Afi-Basiscamps (© Inaoyom Imong)

Das Afi Mountain Wildlife Sanctuary ist das westlichste Schutzgebiet für Gorillas, die Berge sind bis 1300 m hoch. Hier leben auf 100 km² 25–30 Gorillas, zu denen Wildhüter auf regelmäßigen Patrouillen Daten sammeln. Dazu nutzen sie das Basis-Camp. Eingerichtet hat es 1996 Kelley McFarland, die die erste Langzeitstudie an Afi-Gorillas durchführte. Mit Unterstützung der Berggorilla & Regenwald Direkthilfe wurde das Camp 2005 wieder aufgebaut, aber in den letzten Jahren verfiel es. Die B&RD stellte weitere Mittel zur Verfügung, sodass es nun renoviert werden konnte. Dies erleichtert die Arbeit der Wildhüter enorm und wir sind sehr dankbar.

Inaoyom Sunday Imong